Was ich so gemacht habe….

  • geb. 10. 03. 1989 in Rathenow
  • Kindheit und Jugend in Premnitz (HVL)
  • 2008 Abitur
  • 2008 – 2013 (März) Studium der Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Greifswald (Abschluss B.A.) mit Stipendium der Rosa Luxemburg Stiftung
  • April 2013 zurück nach Premnitz
  • Juni – Oktober 2013 Jugendwahlkampfkoordinatorin der Linksjugend [`solid] Brandenburg
  • Ab Oktober 2013 – März 2017 Studium der Zeitgeschichte an der Universität Potsdam (Abschluss M.A.)

Nebenjobs:

  • Referentin für Geschlechterpolitik im AStA der Uni Potsdam
  • Alphabetisierungskurse für Geflüchtete
  • Extavium – das wissenschaftliche Mitmachmuseum
  • Jan-Bouman-Haus im Holländischen Viertel
  • Projektmitarbeiterin beim Frauenpolitischen Rat Brandenburg
  • Referentin für verschiedene Workshops

politischer Werdegang:

  • 2008 Eintritt in den Studierendenverband Die Linke.SDS (in Greifswald)
  • 2011 – 2013 Mitglied des Bundesvorstandes Die Linke.SDS
  • 2012 Eintritt in die Partei Die Linke
  • 2013- 2014 Geschlechterpolitische Referentin im AStA der Universität Potsdam
  • 2013 Jugendwahlkampfkoordinatorin Linksjugend [`solid] Brandenburg (Bundestagswahlkampf)
  • 2015 Mitglied im Kreisvorstand Havelland
  • 2015 – 2017 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Premnitz / ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Premnitz
  • 2016-2018 Mitglied des Parteivorstandes die Linke
  • Seit 2017 Mitglied im Kreisvorstand Brandenburg an der Havel

 

Politische Funktionen:

  • Mitglied des Kreisvorstandes Brandenburg an der Havel
  • Sprecherin der LAG Linke Frauen
  • Sprecherin LAG Kommunalpolitk – AG Digitales Brandenburg
  • Sprecherin Frauenpolitischer Rat Brandenburg